Web Content Display

Flüssighelium als Kühlmedium

Nutzen: Flüssighelium ermöglicht extrem tiefe Temperaturen und ist daher beispielsweise auch zur Kühlung von supraleitenden Magneten oder Raketentreibstoff optimal geeignet.

Enorm breites Anwendungsspektrum

Flüssighelium bringen die Experten von Messer Austria überall dort zum Einsatz, wo äußerst tiefe Temperaturen – hier ist die Rede von -200 °C und weniger – notwendig sind, eine konventionelle Kälteerzeugungsanlage allerdings aus wirtschaftlichen Gründen nicht sinnvoll wäre. Außerdem können mit flüssigem Helium diverse Stoffe auf bis zu einige wenige Bruchteile eines Grades über dem absoluten Nullpunkt gekühlt werden. Sein Anwendungsspektrum in der Tieftemperaturtechnik ist daher extrem breit, sodass es auch zur Kühlung von supraleitenden Magneten, von Raketentreibstoffen oder von Infrarotkameras bei Weltraumteleskopen bestens geeignet ist.

Melden Sie sich am besten gleich jetzt bei uns!
Wir bringen auch Ihre zu kühlenden Stoffe auf die richtige Temperatur!