Web Content Display

Karbonisieren von Getränken

Nutzen: Das Karbonisieren bzw. Imprägnieren von Getränken erfolgt durch die Beimengung von Kohlendioxid (CO2). Die dabei entstehende Kohlensäure macht das Getränk nicht nur geschmackvoller und erfrischender, sondern auch länger haltbar.

Haltbarkeit von Getränken

Getränke, die nicht mit Kohlendioxid (CO2) versetzt werden, haben eine deutlich kürzere Haltbarkeitsdauer als ihre sprudelnden Pendants. Denn das beigemengte Kohlendioxid schützt nicht nur vor unerwünschter Oxidation, sondern kann aufgrund seiner bakteriostatischen Wirkung die Haltbarkeit der Getränke deutlich verlängern. Außerdem sorgt es für einen besseren Geschmack und mehr Frische, während stille Getränke oft als fad oder schal empfunden werden.

Frische und mehr Geschmack

Neben den zahlreichen Einsatzmöglichkeiten wird CO2 aufgrund seiner hohen Löslichkeit in Flüssigkeiten auch zur Karbonisierung bzw. Imprägnierung im Getränkebereich eingesetzt. Dabei wird vor allem seine Eigenschaft, das Wachstum von schädlichen Mikroorgansimen zu beschränken oder ganz zu hemmen, von der Getränkeindustrie genutzt. Der Grad der Imprägnierung, also der Kohlensäuregehalt (= die gelöste Menge CO2) im Getränk, spielt hierbei eine bedeutende Rolle. Beim Karbonisieren wird unter anderem auch Luftsauerstoff aus dem Behälter verdrängt, sodass Oxidationsreaktionen deutlich reduziert werden. Mit CO2 versetzte Getränke sind somit nicht nur länger haltbar, sondern bewahren auch während des gesamten Herstellungsprozesses sowie während der Lagerung und des Transports ihre Frische und ihren Geschmack.

Messer Austria stellt je nach Bedarfsmenge das für die Karbonisierung erforderliche Kohlendioxid in flüssiger (in Lagerbehältern) sowie in gasförmiger Form (aus Stahlflaschen oder Bündeln) zur Verfügung. Das CO2 gewinnt Messer entweder aus natürlichen Quellen oder aus industriellen Prozessen wie etwa der Ammoniaksynthese – selbstverständlich entspricht das Produkt beider Quellen sämtlichen Gesetzen und Normen, die für den Einsatz im Lebensmittelbereich vorgeschrieben sind. Das spezielle Kohlendioxid in Lebensmittelqualität von Messer trägt den Namen Gourmet C.

Sprechen Sie uns an. Gemeinsam mit Ihnen finden wir die beste Lösung für Ihre Getränke!