Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Web Content Display

Michal Swiadek

Vertrieb

Leitung Spezialgase und Export

+43 (0)664 819 51 34

+43 (0)50603 234

michal.swiadek@messergroup.com

Web Content Display

Abgasanalyse

Nutzen: Auch hinsichtlich der Analyse und Kontrolle von Abgaswerten bietet Messer Austria sehr effektive Methoden an.

Die Verfahren im Detail

Messer Austria hat sich aufgrund seines jahrzehntelangen Know-hows in puncto Abgasanalyse als verlässlicher Partner für die österreichische Industrie einen Namen gemacht. Die Spezialisten in den Reihen von Messer wissen genau, wann welche Methode zum Einsatz kommen muss, um valide Daten zu erhalten. Die Anwendungsbandbreite zur Analyse von Gasgemischen reicht von der Spektroskopie im UV- (Ultraviolett) bis hin zum IR-Bereich (Infrarot). Während sich in der Infrarotspektroskopie allgemein die FT-IR-Technik (Fourier-Transformations-InfraRotspektrometer) durchgesetzt hat, werden zur Messung von Kohlenmonoxid oder Kohlendioxid in Abgasen von Automobilen vor allem sogenannte NDIR-Monitore (Non Dispersive InfraRed Absorption) verwendet. Zur Reinheitsanalyse von reaktiven Gasen kommt entweder die Chemolumineszenzmethode oder die Emissions-Spektroskopie im UV/sichtbaren Bereich mit Plasma-Anregung zum Einsatz. Aber auch neue und innovative Verfahren wie die Laser-Spektroskopie gewinnen zusehends an Bedeutung.

Kontaktieren Sie uns gleich jetzt!
Gern finden wir auch die optimale Analysemethode für Ihre Proben.