Web Content Display

Brennertechnologien

Nutzen: Mit einem optimal auf den jeweiligen Verbrennungsprozess abgestimmten Sauerstoffbrenner lässt sich die Produktionsleistung eines Ofens erheblich steigern; außerdem kann so sichergestellt werden, dass sämtliche NOX-Grenzwerte sowie das Energieeffizienzgesetz (EEffG) eingehalten werden.
 

Produktionssteigerung durch das richtige Konzept

Die Probleme beim Schmelzen von hochlegierten Stählen und Gusseisen oder bei Verbrennungsprozessen in der Nichteisenmetallindustrie sowie bei der Erzeugung von Glas können sehr vielfältig sein. Eine hohe Deckentemperatur im Ofen, eine geringe Lebensdauer der Feuerfestausmauerung und damit einhergehende Ofenstillstandszeiten, etwaige Engpässe im Produktionsprozess oder eine zu geringe Produktionsleistung des Ofens selbst führen immer wieder zu einer Reduktion der geplanten Performance. Messer Austria hat sich längst auch in puncto Brennstofftechnologie als verlässlicher Partner der heimischen Industrie etabliert und bietet für jedes Anwendungsprofil das optimale, maßgeschneiderte Gesamtkonzept.

Einsparungen beim Energieverbrauch

Mit dem richtigen Sauerstoffbrenner und dem jeweils dazu passenden Regelungssystem ermöglicht Messer Austria seinen Kunden bei den unterschiedlichsten Verbrennungsprozessen – in Lichtbogen-, Drehrohr-, Drehtrommel-, Schacht- oder Herdflammöfen – eine effektive Ofenfahrweise. Mit Sauerstoffbrennern können außerdem metallurgische Gefäße wie Pfannen und Konverter um ein Vielfaches schneller aufgeheizt werden als mit konventionellen Luftbrennern; darüber hinaus führt ihr Einsatz in Wiedererwärmungs- oder Glühöfen beim Diffusionsglühen zu deutlich mehr Flexibilität beim Produktionsprozess, was letztlich auch zu einer höheren Leistung insgesamt führt. Nachfolgende Produktionsschritte oder aufwendige Nachbearbeitungsmaßnahmen können so ebenfalls stark reduziert werden. Und: Durch den Einsatz von Sauerstoffbrennern fällt der gesamte Stickstoffballast eines Luftbrenners weg – das sind immerhin 4/5 der angesaugten Luft. Das führt außerdem zu einer enormen Einsparung beim Erdgasverbrauch.

Mit der flammenlosen Verbrennungstechnologie von Messer können zudem Temperaturspitzen an der Flamme verhindert und die Entstehung von thermischem NOX eingedämmt werden. Auch hinsichtlich der eingebrachten Energie haben Sauerstoffbrenner im Vergleich zu Luftbrennern die Nase vorn: sie geht schneller, homogener und effizienter auf das Gut über. Während nämlich Luftbrenner die Energie vorwiegend durch Konvektion übertragen, erfolgt dieser Prozess bei Sauerstoffbrennern überwiegend durch Wärmestrahlung.

Die Vorteile von Sauerstoffbrennern im Überblick:

  • Kürzere Einschmelzzeiten
  • Höhere Schmelzleistung und Leistungssteigerung
  • Höhere Lebensdauer Feuerfest bzw. längere Ofenreise
  • Senkung der Brennstoffkosten
  • Mehr Flexibilität in der Produktion
  • Einhaltung von NOX-Grenzwerten (gilt als NOX-mindernde Maßnahme)
  • Maßnahme zur Einhaltung des Energieeffizienzgesetzes (EEffG).

Sprechen Sie uns an!
Gerne steigern wir auch die Produktionsleistung Ihrer Öfen.