Web Content Display

Erdreichgefrieren

Nutzen: Das Erdreichgefrieren ist ein sehr schnelles und umweltfreundliches Verfahren, mit dem Baugruben oder Tunnelbohrungen optimal gegen feuchtes Erdreich und das Grundwasser abgedichtet werden können.

Schäden durch Erd- oder Wassereinbrüche

Beim Ausheben von Baugruben oder bei Tunnelbohrungen ist das Abdichten gegen die im Erdreich vorhandene Feuchtigkeit bzw. gegen das Grundwasser von entscheidender Bedeutung, da Erd- oder Wassereinbrüche meist mit schweren Personen- und Sachschäden verbunden sind. Um solchen Zwischenfällen vorzubeugen, sind Sicherungsmaßnahmen wie etwa die Errichtung von Spundwänden, die Erstellung von Injektionsdichtungen oder das Absenken des Grundwasserspiegels erforderlich.

Erdreicheinfrieren – sauber und geräuschlos

Wenn die oben genannten Maßnahmen aufgrund ungünstiger Bodenverhältnisse oder der örtlichen Gegebenheiten nicht effektiv genug oder gar nicht angewendet werden können, hilft nur ein Sonderverfahren wie etwa das Erdreichgefrieren mit flüssigem Stickstoff. Dabei leiten die Experten von Messer Austria über spezielle Gefrierlanzen flüssigen Stickstoff ins Erdreich. Das tiefkalte Gas nimmt dort die Wärme auf, bevor es schließlich wieder nach oben geleitet wird. Um die Gefrierlanzen herum bilden sich Frostkörper, die sich nach einer gewissen Zeit mit den Frostkörpern benachbarter Lanzen zu einer geschlossenen Wand formen und so die gewünschte Abdichtung herbeiführen. Das Erdreichgefrieren ist ein schnelles Verfahren, das einfach einzurichten ist und zudem das Herstellen beliebig geformter und verschieden dimensionierter Frostkörper ermöglicht. Aufgrund der hohen Energiekapazität des flüssigen Stickstoffs sind zudem die Gefrierzeiten sehr kurz. Da keinerlei Chemikalien zum Einsatz kommen, ist dieses Verfahren auch sehr umweltfreundlich, außerdem ist es geräuschlos und produziert keine Abwässer.

Sprechen Sie uns einfach an!
Wir helfen Ihnen gern dabei, Ihre Baugrube gegen feuchtes Erdreich und das Grundwasser abzudichten, ohne dabei die Umwelt zu schädigen.