Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Web Content Display
Web Content Display

Labline Gemische

Nutzen: Mit den sogenannten Labline Gasgemischen von Messer Austria lassen sich beispielsweise alle Ihre Messgeräte optimal überprüfen oder kalibrieren.

Beschreibung

Nicht für jede Anwendung sind die angebotenen Standardgasgemische geeignet. Wenn es etwa um die Kalibrierung oder Überprüfung von Messgeräten geht, dann benötigen Sie je nach Verwendungszweck ein individuelles Gemisch. Die einzelnen Komponenten (Gase und Dämpfe) können nahezu unbegrenzt kombiniert werden. Messer Austria deckt alle Ihre Individual-Gasgemisch-Wünsche ab, sofern diese im Rahmen der physikalischen und chemischen Möglichkeiten liegen und den sicherheitstechnischen Bestimmungen entsprechen.

Chemische, physikalische und sicherheitstechnische Aspekte

Gasgemische sind homogene Mischungen unterschiedlicher Gase oder Dämpfe. Die Herstellbarkeit hängt von einigen Faktoren ab und wird vor allem durch chemische, physikalische und sicherheitstechnische Aspekte bestimmt. Der Hauptbestandteil eines Gemischs wird auch Träger- oder Grundgas genannt. Als Beimengung (bei Prüfgasen) wird jene Komponente bezeichnet, die den Anwendungszweck bestimmt. Die Konzentration wird entweder als Stoffmengenanteil (ppm), Volumenanteil (ppb) oder als Massenkonzentration (Mol%) ausgewiesen. Dabei ist eine gewisse „Toleranz“ zulässig – sie beschreibt die Abweichung der tatsächlichen Konzentration (Ist-Wert) einer Komponente von der geforderten Konzentration (Soll-Wert); verfahrensbedingt liegt die Fertigungstoleranz üblicherweise zwischen 3 und 10%.

Gemisch-Kategorien

Gemäß der Messer Austria-Philosophie, ausschließlich Produkte in bester Qualität anzubieten, sind auch unsere Gasgemische erster Güte. Entsprechend den unterschiedlichen Anforderungen bieten wir die Produkte zudem in verschiedenen Kategorien an, durch die Toleranz, Genauigkeit und Stabilitätszeitraum bereits vordefiniert sind.

Kategorie Genauigkeit (% rel.) Toleranz (% rel.) Konzentration Stabilität (Monate)
Tecline kein Zertifikat 2-10 % 1-100%  
Traceline 5% 10% 5-1000 ppb < 12
Labline 2% 5% 1 ppm-100 % 12
Topline <1 % <5 % 10 ppm-100% 12
Longlife-Option 24/36/60: verlängerter Stabilitätszeitraum (24-36-60 Monate)

 

Der Einsatz modernster Verfahren ermöglicht es Messer Austria, Gasgemische mit Genauigkeiten von 1 bis 10% relativ herzustellen. Unsere Topline-Gemische verfügen über Genauigkeitswerte bis unter 1% relativ mit einer Stabilität von 12 Monaten und länger (Longlife-Option). Derartig stabile Prüfgase lassen sich nur durch die bei Messer Austria standardmäßig aufwendige und konsequente Innenbehandlung der Druckgasbehälter, mit umfangreichen Spül- und Evakuierzyklen sowie bei hohen Temperaturen, bewerkstelligen.

Sie suchen das richtige Prüfgas für Ihre Messgeräte?
Dann kontaktieren Sie uns am besten gleich jetzt!
Gern finden wir auch für Sie die optimale Lösung!

Web Content Display

Rückruf anfordern

Messer Austria versorgt Sie mit Argon & Schweißgase, Propan, Ballongas und weitere.

Für Preisanfragen und nähere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Damit wir Ihre Anfrage an den optimalen Fachberater weiterleiten können, benötigen wir einige Basis-Informationen von Ihnen.

Nutzen Sie das folgende Formular wenn Sie einen Rückruf wünschen.