Ethan

Ethan

Alles, was Sie über Ethan wissen müssen: Informationen zu Kauf, Eigenschaften und Anwendungen.

Alles, was Sie über Ethan wissen müssen: Informationen zu Kauf, Eigenschaften und Anwendungen.

Welche Eigenschaften hat Ethan?

Ethan (C2H6) ist ein hochentzündliches, farb-  und geruchloses Gas. Es ist etwas schwerer als Luft. Der Flammpunkt liegt bei - 135 Grad Celsius, der Zündpunkt bei 515 Grad. Es verbrennt zu Wasser und Kohlenstoffdioxid. In Wasser ist der Stoff so gut wie nicht löslich, in Ethanol hingegen gut löslich. In Volumenanteilen von 2,7 bis 15,5 Prozent bildet Ethan mit Luft ein explosives Gemisch, am zündwilligsten ist es bei 6,5 Prozent.

Bevor Sie C2H6 kaufen: Unsere Safety-Hinweise

Zu Ihrer Sicherheit: Das Einatmen des Gases führt zu erhöhter Herz- und  Atemfrequenz, in weiterer Folge auch zu psychischen Beeinträchtigungen wie Verwirrung und zu Koordinationsschwierigkeiten.

Wie entsteht Ethan?

Ethan kommt auf der Erde vor allem in Erdgas, dessen Hauptbestandteil es ist, in Erdöl, aber auch im Sumpfgas vor. Seine Herkunft lässt sich auf den Zerfall von organischer Materie zurückführen. Organische Materie ist allerdings nicht zwingend nötig, damit C2H6 entsteht. Es wird angenommen, dass ein Teil des ukrainischen und russischen Erdgases und somit des darin enthaltenen Ethans ohne organische Materie und nur als Folge der extremen Druck- und Temperaturverhältnisse im Erdinneren entstanden sind. Versuche, bei denen in den USA die Bedingungen, wie sie tief im Erdmantel herrschen, simuliert wurden, stützen diese Annahme. 
Künstlich und im Labormaßstab lässt sich das Gas auch aus Essigsäure herstellen, das entsprechende Verfahren wird nach ihrem Erfinder, Hermann Kolbe, die Kolbe-Elektrolyse benannt. Wird reines Ethan in größeren Mengen benötigt, erfolgt seine industrielle Gewinnung meist durch Verflüssigung aus Erdgas.

Wozu wird Ethan verwendet?

Ethan wird als Heizgas verwendet. Zugleich dient es aber auch als Ausgangsstoff für die Herstellung von Ethylen und wird auch als Kühlmittel genutzt. Geliefert wird es in entsprechenden Flaschen oder auch im Tank.

Einsatz als Heizgas

Wird Ethan als Heizmittel verwendet, wird es nicht in reiner Form, sondern als Bestandteil von Erdgas genutzt. Mit einem Heizwert von rund 47,5  MJ/kg ist reines Ethan etwa drei Mal so energiereich wie Holz.

Der Einsatz als Ausgangsstoff

Die Hauptanwendung des Gases ist seine Nutzung als Baustein für die Herstellung von Ethylen. Für diesen Zweck werden Ethan oder Gase, die Ethan enthalten, in einem sogenannten Steamcracker auf Temperaturen von über 900 Grad Celsius erhitzt, wodurch der gesättigte Kohlenwasserstoff Ethan sich in ungesättigte Kohlenwasserstoffe umwandelt. Auf diese Weise wird Ethylen verfügbar gemacht.

Einsatz von Ethan als Kühlmittel

Als Kühlmittel wird das Gas in Kühlschränken und Klimaanlagen genutzt. Die Kältewirkung von flüssigem Ethan – es hat eine Temperatur von -150 Grad Celsius – kann außerdem in der Wissenschaft dazu verwendet werden, um Proben, die Wasser enthalten, für die Elektronenmikroskopie vorzubereiten. Das sehr schnelle Abkühlen der Proben führt dazu, dass das Wasser nicht auskristallisiert. So bleiben Zellstrukturen erhalten, die sonst durch Eiskristalle zerstört werden würden.

Fach-Service

Summenformel: C2H6
CAS-Nummer: 74-84-0
Andere Bezeichnungen: Äthan, ETHAN, R 170 (als Kühlmittel)

Preisanfrageformular

Formular für Preisanfrage

Messer Austria versorgt Sie mit Industriegase wie Argon & Schweißgase, Propan, Ballongas und weiteren Anwendungen.

Wir sind der Meinung, jeder Kunde hat seine eigenen Bedürfnisse. Daher erstellen wir Ihnen ein nach Ihren Anforderungen individuelles Angebot mit dem besten Preis. Damit wir Ihre Anfrage an den optimalen Fachberater weiterleiten können, benötigen wir einige Basis-Informationen von Ihnen.

Nutzen Sie bitte das folgende Formular: